EEH - Für wen? - EEH

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Emotionelle Erste Hilfe

EEH - Für wen?
Die EEH kann in verschiedenen Situationen hilfreiche Unterstützung bieten, zum Beispiel:

So wie ich aufgehoben bin, gehe ich in die Welt hinaus.
In der Schwangerschaft
  • Kontakt und Bindungsaufbau zum ungeborenen Kind
  • Stress- oder Angstzustände in der Schwangerschaft
  • Risikoschwangerschaft
  • Begleitung nach einer Fehlgeburt
  • Vorbereitung auf Kaiserschnitt

Im Kleinkindalter
  • Schlafprobleme
  • Unsicherheit im Umgang mit Alltagssituationen
  • Übermässiges Trotzen
  • Erschwerte Loslösung von den Eltern
  • Geburt von Geschwistern
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Wiederkehrende Konflikte
Nach der Geburt
  • Stärkung und Aufbau der Eltern-Kind-Bindung
  • Verarbeitung von traumatischen Geburtserfahrungen
  • Nach verfrühten Trennungserfahrungen
  • Begleitung von Schreibabys
  • Probleme mit dem Schlaf- und Wachrhythmus
  • Still- und Ernährungsprobleme im Säuglingsalter
  • bei (drohenden) gesundheitlichen Schwierigkeiten / Behinderung
Nicole Klee Zihlmann  I  Am Hirschberg 1a  I  9200 Gossau
071 891 38 80  I  076 394 08 55  I  nicole@nicole-klee.ch
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü